Weitere Angebote

Check-up-Angebote

Fahr-Fitness-Check des ADAC (kostenpflichtig)
Eine Fahrlehrerin oder ein Fahrlehrer gibt Ihnen nach einer gemeinsamen Fahrt im eigenen Auto individuelle Tipps (90 Minuten).
030 86 86 475
www.adac.de/fahrfitnesscheck

DEKRA Mobilitäts-Check (ggf. kostenpflichtig)
Die DEKRA bietet verschiedene Module an, die Sie in Ihrer Selbsteinschätzung unterstützen.
030 20 05 38 13
www.dekra.de/bff-meissen/leistungen/mobilitaets-check.html

AKTION SCHULTERBLICK Selbsttest
Onlinetests wie der des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) können einen ersten Anhaltspunkt geben, wann es sinnvoll ist, eine Hausarztpraxis zu konsultieren.
https://www.dvr.de/programme/kampagnen/aktion-schulterblick/online-selbsttest/

 

Informationsangebote

Seniorenberatung
Die „Seniorenberater“ der Deutschen Verkehrswacht e.V. liefern Antworten auf alle Fragen rund um die sichere Mobilität im Alter.
030 516 51 05 30
www.deutsche-verkehrswacht.de

sicher mobil
Zusammen mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat bietet der ADAC kostenlose Schulungen an, bei denen Kenntnisse aufgefrischt und wertvolle Tipps gegeben werden (4 x 90 Minuten).
030 86 86 277
https://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/verkehrserziehung/verkehrssicherheitsprogramme/sicher-mobil/default.aspx

senioren-sicher-mobil.de
Hier findet sich eine umfangreiche Sammlung von hilfreichen Strategien für den Alltag des Fachverbandes Fußverkehr Deutschland (FUSS e.V.)
www.senioren-sicher-mobil.de/

Landesverkehrswacht Brandenburg
Die Landesverkehrswacht Brandenburg bietet nützliche Informationen und regelmäßige Veranstaltungen an.
0331 50 40 23
www.landesverkehrswacht-brandenburg.de/home/angebote/senioren.html

 

Unterstützung in Bus und Bahn

DB Mobilitätsservice
Die Deutsche Bahn bietet Unterstützung bei Planung und Durchführung einer Reise sowie Informationen zur Barrierefreiheit an.
0180 6 512 512
www.bahn.de/p/view/service/barrierefrei/uebersicht.shtml

Bus & Bahn Begleitservice des VBB (ggf. kostenpflichtig)
Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg bietet Menschen mit eingeschränkter Mobilität einen Begleitservice an.
030 346 49 940
https://www.vbb.de/fahrplan/barrierefrei-fahren/vbb-bus-bahn-begleitservice

Die Begleiter (Cottbus)
Die Begleiter der Diakonie bieten kostenlose Unterstützung bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel an.
0355 8 77 76 66
www.diakonie-nl.de/diebegleiter

 

Übungsangebote

ADAC Pkw-Senioren-Training (kostenpflichtig)
In Linthe oder Berlin-Tegel kann ein Fahrsicherheitstraining im eigenen Auto absolviert werden (3,5h).
033844 75 07 50
www.fahrsicherheit-bbr.de

Fit mit dem Fahrrad (ggf. kostenpflichtig)
In vier Einheiten können Sie bei den örtlichen Verkehrswachten Alltagssituationen mit dem eigenen Fahrrad trainieren.
0331 50 40 23
http://www.landesverkehrswacht-brandenburg.de/home/angebote/senioren/fahrradsicherheit-und-sicheres-radfahren-im-alter-fit-mit-dem-fahrrad.html

ADAC Pedelec-Training (kostenpflichtig)
Bei diesem Training können Sie den sicheren Umgang mit einem Elektrofahrrad (Pedelec) üben.
030 86 86 475
https://www.adac.de/der-adac/regionalclubs/berlin-brandenburg/sicher-unterwegs/verkehrssicherheit-fuer-senioren/

BVG Mobilitätstraining:
In einem stehenden Fahrzeug können Sie sich unter qualifizierter Anleitung in Ruhe mit den vorhandenen Hilfen vertraut machen.
030 19 44 9
www.bvg.de/de/Service/Service-fuer-unterwegs/Mobilitaetshilfen

Auf dieser Seite haben wir für Sie zahlreiche Angebote zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können, mit Sicherheit mobil zu bleiben. Wir freuen uns über eine kurze Nachricht, wenn Sie weitere Ergänzungen haben!