Schutz(B)engel

Die Schutz(B)engel: Verantwortungsbewusstsein ist cool!

Seit mehr als 15 Jahren sind die Schutz(B)engel im Einsatz für die Verkehrssicherheit und die Gesichter der „Lieber sicher. Lieber leben.“-Kampagne. Viele  Jugendliche in Brandenburg kennen sie bereits, denn die Schutz(B)engel mit ihren goldenen Flügeln und blauen Outfits mit Caps touren regelmäßig im Frühjahr und Herbst durch die Brandenburger Discotheken. Im Sommer sind sie auf  den Stadtfesten überall Land im unterwegs.

Mit im Gepäck haben die Schutz(B)bengel die „Rauschbrillen“: Damit können die Jugendlichen völlig nüchtern erleben, wie sich verschiedene Alkoholkonzentrationen im Blut auf  die Wahrnehmung und die Verkehrstüchtigkeit auswirken. Für den Fall der Fälle kann mit Alkoholtestern geprüft werden, ob das Auto stehen gelassen werden muss.

Die Schutz(B)engel sprechen auch über die Erfahrungen, die Jugendliche im Verkehr gemacht haben: Über brenzlige Situationen im Straßenverkehr. Über Autounfälle, die gesehen oder erlebt wurden, einen geliebten Menschen, der durch einen Unfall gestorben ist. Die Schutz(B)engel sind für die Jugendlichen da!

Alle, die Lust haben, können ein Statement zum Thema „Verkehrssicherheit“ abgeben und ein Foto mit den Schutz(B)engeln machen. Wer aktiv dabei sein will, kann sogar mitmachen und selbst Schutz(B)engel werden! 

Gesicht zu zeigen für mehr Verkehrssicherheit bringt die Jugendlichen mit vielen anderen ins Gespräch, macht Spaß und bringt neue Erkenntnisse mit sich. Das prägt. Die Verkehrssicherheitskampagne kann jeden neuen Schutz(B)engel gebrauchen. Willst auch du dich für Verkehrssicherheit engagieren? Dann bewirb dich jetzt mit einem kurzen Anschreiben und einem Lebenslauf unter:

info(at)liebersicher.de