Neuigkeit

Stadtfest in Prenzlau: Die Schutz(B)engel fliegen in die Uckermark

Die Schutz(B)engel der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ des Landes Brandenburg mit den goldenen Flügeln und den blauen Caps setzten ihre Sommer-Tour am Samstag (01. Juni 2019) beim Stadtfest in Prenzlau fort. Dort mischten sie sich unter die Besucherinnen und Besucher und sensibilisierten sie in persönlichen Gesprächen für Themen der Verkehrssicherheit.

Auch dieses Jahr verwandelte sich die Prenzlauer Innenstadt zum Stadtfest wieder in eine große Rummel- und Partymeile. Neben Karussellfahrten und einem Trödelmarkt wurde ein breites Kulturprogramm für alle Generationen geboten. Die Schutz(B)engel waren mit von der Partie und sorgten dafür, dass die Besucherinnen und Besucher sicher nach Hause kamen.

Im Rahmen ihrer Sommertour besuchen die Schutz(B)engel jedes Jahr Stadt- und Dorffeste in ganz Brandenburg. Sie wollen für verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr werben und auf die Gefahren von Ablenkung, Alkohol und Drogen am Steuer hinweisen.

Mit im Gepäck haben sie neben Give-aways zum Thema Verkehrssicherheit auch sogenannte „Rauschbrillen“: Damit kann man auch in nüchternem Zustand erleben, wie stark bereits eine Alkoholkonzentration von 0,8 bis 1,3 Promille im Blut die visuelle Wahrnehmung und damit nicht nur einfache Tätigkeiten wie das Bedienen eines Fahrradschlosses, sondern auch die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen kann.

Die Kampagne bietet zudem Möglichkeiten, sich aktiv zu beteiligen. Während der Veranstaltungen können sich die Besucherinnen und Besucher zusammen mit den Schutz(B)engeln fotografieren lassen und ein Statement zur Verkehrssicherheit in Brandenburg abgeben.