Neuigkeit

Heimatfest in Erkner: Auftakt der Schutz(B)engel-Sommertour

Zum Auftakt ihrer alljährlichen Sommer-Tour über Stadt- und Dorffeste besuchten die Schutz(B)engel am Sonntag (19. Mai 2019) das Heimatfest in Erkner. Dort mischten sie sich unter die Besucherinnen und Besucher und sensibilisierten sie in persönlichen Gesprächen für Themen der Verkehrssicherheit.

 

Das Heimatfest in Erkner fand dieses Jahr bereits zum 27. Mal statt. Drei lokale Jubiläen standen diesmal im Mittelpunkt des Festes: das 100-jährige Bestehen der Bahnhofssiedlung, die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Erkner vor 130 Jahren und der zehnte Geburtstag des Familienbündnisses Erkner. Geboten wurde wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt mit verschiedenen Aktivitäten, Musik und Tanz.

Im Rahmen ihrer Sommertour besuchen die Schutz(B)engel jedes Jahr Stadt- und Dorffeste in ganz Brandenburg. Sie wollen für verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr werben und auf die Gefahren von Ablenkung, Alkohol und Drogen am Steuer hinweisen.

Mit im Gepäck haben sie neben Give-aways zum Thema Verkehrssicherheit auch sogenannte „Rauschbrillen“: Damit kann man auch in nüchternem Zustand erleben, wie stark bereits eine Alkoholkonzentration von 0,8 bis 1,3 Promille im Blut die visuelle Wahrnehmung und damit nicht nur einfache Tätigkeiten wie das Bedienen eines Fahrradschlosses, sondern auch die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen kann.