Akteure & Partner

Gemeinsam sorgen wir für mehr Verkehrssicherheit

Für die erfolgreiche Umsetzung der Kampagne können wir auf die Unterstützung verlässlicher Partner zählen. An unseren Aktionstagen präsentieren wir uns gemeinsam mit unseren Sponsoren  und bieten den Brandenburgerinnen und Brandenburgern ein vielfältiges Programm. Auch bei der Planung und Verwirklichung weiterer Projekte stehen diese Partner an unserer Seite.

  • ADAC: Dank der Unterstützung des ADAC können unsere Schutz(B)engel im eigenen „Lieber sicher. Lieber leben.“-Kampagnenmobil zu Einsätzen in ganz Brandenburg reisen und viele Infomaterialien und Werbeartikel mitnehmen.
  • DAK Gesundheit: Zusammen mit der Krankenkasse organisieren unter anderem wir die Veranstaltungsreihe „bunt statt blau“, die über die Gefahren des Komasaufens unter Jugendlichen aufklärt.
  • Filmuniversität: In Kooperation mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF entstehen regelmäßig unsere Kampagnenspots. Sie  machen eindrucksvoll auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam. In Kinos und in sozialen Netzwerken.
  • Fundación MAPFRE: Dank der spanischen Stiftung, die der Mutterkonzern der Autoversicherung Verti betreibt,  können wir unseren Kampagnenspot einen Monat lang in zahlreichen Kinos zeigen.
  • IKK BB und UK BB: Die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin hilft uns zusammen mit der Unfallkasse Brandenburg, regelmäßig neue Stücke für das ZeBra-Theater für Grundschüler zu entwickeln und in  Schulen zu zeigen.
  • Netzwerk Verkehrssicherheit: Auch das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg ist ein wertvoller Partner. Es organisiert die Verkehrssicherheitsarbeit, an der zahlreiche Institutionen beteiligt sind. 
  • Tank & Rast Gruppe: Zusammen mit der Tank & Rast Gruppe organisieren wir regelmäßig die „Aktionstage Rettungsgasse“, bei denen unsere Schutz(B)engel Urlaubsreisenden erklären, wann und wie sie eine Rettungsgasse bilden müssen.