Logo von Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
Schriftzug: Die Verkehrsicherheitskampagne
Logo der Verkehrsicherheitskampagne

1.FFC Turbine Potsdam

Die Kapitänin des 1. FFC Turbine Potsdam und der Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft

1.FFC Turbine Potsdam

Fair Play für mehr Sicherheit – Die Mannschaft von Turbine Potsdam unterstützt die Kampagne: „Wir halten die Aktion für eine wichtige Sache, weil alle von fairem Verhalten im Straßenverkehr abhängig sind – auch die, die nicht am Steuer sitzen.“

                         


Zum Auftakt der VIP-Schutz(B)engel-Aktion vor zwei Jahren besuchte Minister Jörg Vogelsänger den 1. FFC Turbine Potsdam am 12.10.2010. Bei der symbolischen Wimpelübergabe demonstrierten das MIL und die Profisportlerinnen, dass nur durch „Fair Play“ mehr Sicherheit im Straßenverkehr möglich ist.

                          

Der Auftaktschuss von Minister Vogelsänger war ein voller Treffer und landete direkt im Tor.

1.FFC Turbine Potsdam

Jörn Schlönvoigt - ein Botschafter für die Verkehrssicherheit

Copyright: eyecatchme

Jörn Schlönvoigt

Auch Jörn Schlönvoigt, bekannt aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", vertritt die Ansicht: Verkehrssicherheit geht uns alle an!

 

Susanne Bormann

Susanne Bormann

Susanne Bormann

Die Schauspielerin Susanne Bormann ist gebürtige Brandenburgerin und unterstützt seit Oktober 2010 die Kampagne. Bei einem Fahrsicherheitstraining im ADAC Fahrsicherheitstrainingszentrum in Linthe hatte sie die Möglichkeit, ihre Fahrkünste zu testen. Bilder vom Sicherheitstraining finden sich hier.

„Ich glaube, ich hatte ein trügerisches Gefühl von Sicherheit im Straßenverkehr und denke, das geht vielen so. Es ist einem gar nicht bewusst, wie schnell man die Kontrolle über seinen Wagen verlieren kann.
Es sind zwar Extremsituationen, die man in so einem Training durchlebt, aber eigentlich sollte das jeder einmal machen. Und Spaß macht es nebenbei auch. Ich fahre jedenfalls mit mehr Bedacht als vorher.“

Susanne Bormann, geboren am 2. August 1979 in Kleinmachnow, ist eine erfolgreiche deutsche Film-, Fernsehen- und Theaterschauspielerin (u. a. „Der Baader Meinhof Komplex“.) Sie wurde 1999 für den renommierten Deutschen Filmpreis für ihre Rolle in „Nachtgestalten“ nominiert und erhielt 1996 den Grimme Preis für "Abgefahren".

Bilder vom Sicherheitstraining

Susanne Bormann

 

 

Christin Böttcher

Christin Böttcher

Christin Böttcher

 

Miss Brandenburg von 2010, Christin Böttcher, wurde 1987 in Potsdam geboren. Gemeinsam mit den Schutz(B)engeln besuchte sie Brandenburger Weihnachtsmärkte.


„Wer mit dem Auto in der Stadt unterwegs ist, bekommt häufig gar nicht so schnell mit, dass die Straßen glatt sein können und man sein Auto längst hätte für den Winter rüsten müssen. Im Umland sieht das gleich ganz anders aus. Mich selbst hat es mal bei einer Fahrt ins Umland „kalt“ erwischt und seitdem mache ich mein Auto frühzeitig winterfest!“        

Die Schutz(B)engel waren 2010 erstmals an den Adventssonntagen unterwegs und besuchten verschiedene Weihnachtsmärkte in Brandenburg. Unter dem Motto „Gut durch den Winter“ hat Frau Böttcher als VIP-Schutz(B)engel am 2. Advent die Aktion eröffnet, um die Brandenburger zu überzeugen, einen klaren Kopf zu bewahren. Sicherer ist es, das Auto nach einer gemütlichen Glühweinrunde stehen zu lassen und lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln den Heimweg anzutreten. Mit Hilfe von 'Rauschbrillen' konnten die Marktbesucher ausprobieren, wie schnell sich Alkohol auf das Wahrnehmungs- und Sehvermögen auswirken kann und wie schwierig es bereits nach einem Glas Glühwein ist, ein Fahrradschloss zu öffnen.

Ausgestattet mit Eiskratzern, Scheibenschwämmen und kleinen Taschenlampen als Präsente haben die Schutz(B)engel auch an den darauf folgenden Wochenenden gezielt junge Fahrer und Fahrerinnen angesprochen, um ihr eigenes Verhalten im Straßenverkehr einmal zu überdenken.

Bilder von der Aktion